Die schweren Überschwemmungen in Griechenland und die daraus resultierende Not der Menschen bestimmen seit Tagen die Nachrichten. Wer dabei jedoch oft vergessen wird, sind die Tiere: Viele sind verletzt, sie haben kein Frischwasser, sind heimatlos, Futtervorräte sind zerstört. Da setzt die Arbeit des Kronacher Vereins „Frieden für Pfoten e.V.“ an.