Frontal gegen Baum 38-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Donnerstagabend auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Sülzfeld und Meiningen (Landkreis Schmalkalden Meiningen) gekommen.

Die Strecke ist bei der Polizei bereits bekannt: "In letzter Zeit sind dort viele Unfälle passiert. Meist auch gegen Bäume, das endet meistens schwer", so Torsten Bandau von der Polizei Meiningen. 

Aus bislang unbekannter Ursache kam auch am Donnerstag ein 38-jähriger mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und schoss frontal gegen einen Baum. Das Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls komplett zusammengequetscht.

Als die Polizei am Unfallort eintraf, brannte das Auto noch leicht im vorderen Bereich, was durch einen Feuerlöscher aus dem Streifenwagen aber schnell gelöscht werden konnte. Der Fahrer im Fahrzeug war nicht mehr ansprechbar. "Der Notarzt konnte nur noch Tod des 39-Jährigen feststellen", so Bandau. Der Mann war zudem schwerst in seinem Fahrzeug eingeklemmt und es dauerte einige Zeit, bis er aus dem Wrack befreit werden konnte. Hierfür musste auch das Dach entfernt werden. Ein Sachverständiger kam vor Ort. 

 

Bilder