Fußball-Bezirksliga Erster Saisonsieg für Neukenroth

Leo Welscher
Der Mitwitzer Stefan Müller (in Blau) geht mit einer Grätsche gegen den Neukenrother Jonas Nickol zum Ball. Foto: Heinrich Weiß

Im Derby gegen Mitwitz gelingt dem TSV Neukenroth der erste Saisonsieg in der Fußball-Bezirksliga. Der Aufsteiger gewinnt mit 2:0.

In der Fußball-Bezirksliga hat der TSV Neukenroth am Mittwochabend den ersten Saisonsieg geholt. Gegen Mitwitz setzte sich der Aufsteiger mit 2:0 durch.

TSV Neukenroth – FC Mitwitz 2:0 (1:0). Das erste Derby der beiden Bezirksligisten des Landkreises war im ersten Durchgang vor allem aufgrund der Offensivpower des Liganeulings an Spannung nicht zu überbieten. Nachdem schon in der 2. Minute T. Wachter Nickols Grundlinienpass nur knapp verfehlt hatte, ließen wenig später Fe. Maurer und Nickol in 1:1-Situationen die erforderliche Cleverness im Abschluss vermissen (6. / 8.). In der Folge fanden die Gäste besser ins Spiel und erarbeiteten sich durch Kunz (16.), Weiß (18.) und Bauer (25.) gute Möglichkeiten zur Führung. Ab der 30. Minute übernahm wieder die Heimmannschaft die Dominanz, ging durch ein herrliches Freistoßtor von Flo. Maurer in Führung (34.), welche sie aber bei drei weiteren 1:1-Situationen (31. / 33. / 42.) auszubauen versäumte.

Auch die zweiten Halbzeit gestalteten die Gastgeber überlegten und erhöhten in der 53. Minute durch den agilen Nickol auf 2:0 (53.), der wenig später bei seiner Großchance am überragenden Winterstein scheiterte (55.). Für Irritationen sorgte in der 59. Minute ein vermeintliches Foulspiel an Brendel, das der Unparteiische wegen Unsportlichkeit und anschließenden Reklamierens mit der Gelb-roten-Karte des Angreifers ahndete. Gegen die konditionell nachlassenden Gäste kam der TSV in der Schlussphase zu drei weiteren Großchancen, die vergeben oder von Torwart Winterstein vereitelt wurden. Nachdem der Pfosten in der 88. Minute den Anschlusstreffer des FC verhindert hatte, bejubelten viele der 526 Zuschauer den hochverdienten Einstandssieg des Liganeulings.

TSV Neukenroth: Wolf – Renk, Fl. Maurer (67. Bauer), Nickol (88. Löffler), Wachter (90.+1 Fiedler), Werner, Fe. Maurer (84. Beetz), Pfeiffer, Gratzke, Punzelt, Kestel.

FC Mitwitz: Winterstein – C. Müller, Weiß, Blinzler, Bauer, Arm (82. Heidenbluth), Büttner (82. D. Kunz), Schmidt, A. Kunz (82. Rübenach), Knauer (35. S. Müller, 65. Te Kloot), Brendel.

Schiedsrichter: Zier (SpVgg Oberkotzau).

Zuschauer: 526.

Tore: 1:0 Fl. Maurer (36.), 2:0 Nickol (53.).

Gelb-Rote-Karten: –/Brendel (60.), Te Kloot (90.+3).

 

Bilder