Fußball FCC verlängert mit Trainerduo

Verträge verlängert: FCC-Chefcoach Lars Müller (links) und sein Co-Trainer David Reich. Foto: FC Coburg

Der Fußball-Landesligist setzt auf Kontinuität. Chefcoach Lars Müller und sein Assistent David Reich betreuen die erste Mannschaft auch in der Saison 2021/22.

Coburg - Der FC Coburg hat die Verträge mit seinem Trainergespann um ein weiteres Jahr verlängert. Das teilte der Fußball-Landesligist am Freitag mit. Dass der Amateurfußball vollständig stillsteht, sei ein Corona geschuldeter und nur vorübergehender Zustand laut Presseverlautbarung. Die Verantwortlichen des FC Coburg würden daher die Planungen für die Zeit, in der das Leder wieder rollt, mit Hochdruck vorantreiben.

Das Trainerteam für die erste Mannschaft der Vestekicker in der Saison 2021/22 steht: Cheftrainer Lars Müller, Inhaber der DFB-Elite-Jugendlizenz, und sein Co-Trainer, FCC-Urgestein David Reich, werden auch in der kommenden Spielzeit an der Wiesenstraße das sportliche Sagen haben. Die Verträge mit den beiden Übungsleitern wurden verlängert.

Müller: „Tolle Truppe“

Der 1. Vorsitzende des FC Coburg, Wolfgang Gremmelmaier, freut sich. „Lars und David sind fachlich und menschlich die Top-Lösung für unsere erste Herrenmannschaft. Sie haben das absolute Vertrauen von Vereinsverantwortlichen und Spielern. Unabhängig davon, wie die laufende, total schräge Saison endet, stehen sie für eine sportlich erfolgreiche nächste Spielzeit“, wird er in der Pressemitteilung zitiert. Cheftrainer Lars Müller betont darin: „Die Jungs sind einfach eine tolle Truppe, mit der die Zusammenarbeit riesige Freude macht. Wir alle können es kaum erwarten, dass es endlich wieder gemeinsam auf dem Sportplatz zur Sache geht.“

Autor

 

Bilder