Die oberfränkische Wirtschaft lehnt ein Gas-Embargo ab. Die Unternehmen denken darüber nach, ihre Produktion zu verlagern.