Es ging ganz schnell: Zwei Tage Regen, und die Welt ist eine andere. Aus dem Gasthaus „Zum Anker“ mit den Glashäusern direkt am Mainufer in Unnersdorf ist eine gesperrte Zone geworden. Wirtin Laura Bauer und ihre Geschwister sitzen bei den Eltern in der Küche. Dort haben sie vorübergehend ihr Büro eingerichtet, denn den Gasthof, den Laura Bauer mit ihrem Bruder Niklas von ihrer Oma übernommen haben, dürfen sie nicht mehr betreten. „Der Berg hat sich bewegt“, sagt Laura Bauer am Telefon.