Geschenketipps für Weihnachten Darüber freuen sich Onkel und Tanten

wel
Mit was macht man dem Patenonkel eine Freude? Foto: IMAGO/Westend61/IMAGO/Vira Simon

Unsere Redaktion gibt Tipps, mit welchen Geschenken Sie Onkel und Tanten an Weihnachten glücklich machen können.

Klar, über ein selbst gemaltes Bild der Nichten und Neffen freuen sich Onkel und Tanten auch. Aber wie wäre es mal mit diesen Geschenkeideen unserer Redaktion?

Technik-Museum

Ein Gutschein fürs Technik-Museum in Sinsheim lohnt sich für Menschen jeder Generation. Flugzeuge, Oldtimer, Formel-1-Autos, Dampfloks – zu sehen gibt es Meilensteine der Technikgeschichte. Der Onkel oder die Tante kann dort mit der Nichte oder dem Neffen einen launigen Tag verbringen. Langeweile? Ausgeschlossen.

Basteleien

Onkel und Tanten haben bestimmt noch Platz für Basteleien. Die Sterne aus Teebeutelverpackungen machen was her und werden mit einem Faden auch noch zum Christbaumschmuck. Anleitungen findet man im Internet. Ein bisschen geübt im Basteln sollte man aber schon sein.

Tooorrr!

Weltmeisterschaft . Äh, haben wir uns geschenkt – nur halt anders. Viel besser: Wir schleppen die Tante (aus Köln) mal in ein Bundesligastadion. Ideal wäre natürlich gegen den Effzeh aus Köln (18. Februar).

Auf Tauchgang

Ist erst mal der Weihnachts- und Silvesterglitzer weg, wird der Winter ganz schön trostlos. Da hilft es, mit Onkel oder Tante die grauen Tage bunt zu färben. Mit einem Familienticket im Pforzheimer 360-Grad-Gasometer kann ein Erwachsener mit bis zu vier Kinder einen virtuellen Tauchgang zum Great Barrier Reef unternehmen.

Brunch

Onkel und Tante sieht man eher selten? Dann freuen sie sich sicher auch darüber, gemeinsam etwas zu unternehmen. Ausführlich Zeit zum reden hat man zum Beispiel bei einem gemeinsamen Brunch.

Gedächtnisstütze

Onkel und Tanten sind selten da. Damit Sie die Entwicklung des Kindes dennoch mitbekommen, verschenken Sie einfach einen Kalender mit Bildern des Kindes. Vermeiden Sie allerdings langweilige Gruppenbilder mit Mama und Papa. Schnappschüsse aus dem prallen Leben sind viel erheiternder für Außenstehende.

 

Bilder