Ein schwarz gerahmtes Porträt, ein Strauß rote Rosen, zwei ineinander verschlungene Herzen. Es ist Sonntag, der 12. März 2023. 29 Jahre alt wäre Natalia Smolinska heute geworden. Jetzt steht die Familie – Mutter, Vater, ihre zwei Brüder und die Schwester – vor einer improvisierten Gedenkstätte. Eisig weht der Wind durchs Gestrüpp. Der Boden ist vom Regen durchnässt. Die Familie umarmt sich. Das Bild der Tochter und Schwester fest im traurigen, teils verweinten Blick. Minutenlang. Natalia kommt nicht wieder. Sie wurde Opfer eines Gewaltverbrechens.