Große Auszeichnung Mara Dietz turnt für Deutschland

Die Ketschendorferin Mara Dietz mit Deutschlands Farben auf ihrem Anzug. Foto: Kerstin Stammberger

Das Turn-Talent aus Ketschendorf geht am Samstag in München an den Start. Die Zwölfjährige wurde erstmals in den Nationalkader berufen.

Ketschendorf/München - Es ist der Lohn für ihr großes Engagement. Mara Dietz, Turnerin des TV Ketschendorf, startet am Samstag bei ihrem ersten Länderkampf für die Deutsche Nationalmannschaft.

Nach überzeugenden Auftritten bei den Qualifikationswettkämpfen am Stützpunkt in Frankfurt am Main wurde die zwölfjährige Ketschendorferin von der Nachwuchsbundestrainerin Claudia Schunk für den U 15-Länderkampf der Juniorinnen in München nominiert.

Mara Dietz wird als eine der jüngsten Teilnehmerinnen für die Juniorennationalmannschaft im Team Deutschland II antreten. Zu Gast sind die Juniorenteams aus Frankreich und Großbritannien.

Der Wettkampf findet im Rahmen der 2. Olympiaqualifikation der deutschen Männer und Frauen in der Olympiahalle statt und wird auf einem extra hierfür aufgebauten Podium ausgegetragen. Für die jungen Athletinnen dürfte diese Erfahrung eine ganz besondere in ihrer noch jungen Karriere sein.

Aufgrund der Corona-Pandemie werden bei den Wettkämpfen keine Zuschauer in der Halle sein. Wer sich die Veranstaltung nicht entgehen lassen möchte, kann den Livestream im Internet unter www.sportdeutschland.tv verfolgen. Los geht es am Samstag um 9.30 Uhr.

Autor

 

Bilder