Bei den Coburger Handballern ist nach dem bitteren 26:33 gegen Hannover-Burgdorf wieder einmal mentale Aufbauarbeit gefragt. Am Samstag steht bereits das Kellerduell in Nordhorn für das Schlusslicht an.