Handball in den Sommerferien HSC bietet Junior-Camp an

Spiel und Spaß im Junior-Team bieten HSC und HUK an. Foto: NP-Archiv

Der Handball-Zweitligist und sein Hauptsponsor richten in diesem Jahr das Sommercamp „HUK-COBURG Junior-Team“ aus. Auch einige Spieler aus der Profimannschaft werden mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Coburg - Nach einer Zwangspause wegen der Corona-Pandemie bietet der HSC 2000 Coburg in Zusammenarbeit mit seinem Hauptsponsor in diesem Sommer nun wieder ein Sommercamp unter dem Titel „HUK-COBURG Junior-Team“ an. Es findet vom 2. bis zum 6. August statt. Wie der Verein aus der Vestestadt mitteilt, haben dabei alle Kinder der Geburtsjahrgänge 2008 bis 2012 die Möglichkeit, den Spaß am Handball zu entdecken und mit den Zweitliga-Profis des HSC zu trainieren.

Bereits seit 2010 bietet der HSC erfolgreich in Zusammenarbeit mit der HUK derartige Handball-Feriencamps für handballbegeisterte Kinder an. Von 2. bis 6. August findet nun das erste Sommercamp in der Pestalozzi-Halle Coburg (Seidmannsdorfer Straße 74) statt. An allen fünf Tagen können die Kinder von 9 bis 16 Uhr ihre Fähigkeiten am Ball unter Beweis stellen und mit einigen der HSC-Profis aus der Mannschaft von Alois Mraz trainieren. Jene wollen sich anschließend noch Zeit für Fragen und Autogrammwünsche nehmen.

Spaß steht im Vordergrund

Im handballerischen Teil werden sowohl koordinative Übungen mit und ohne Ball sowie die Basisübungen Prellen, Passen und Werfen geschult. Auch der spielerische Teil soll durch unterschiedlichen Spielformen nicht zu kurz kommen. Allerdings steht der Spaß hierbei immer im Vordergrund. Die Trainingseinheiten werden von Jugendkoordinator Silvio Krause, sowie den FSJ-lern Adrian Falk und Klara Knauer geleitet. Die Kinder erwarten fünf aufregende Trainingstage samt Ausrüstung und Verpflegung.

Alle Veranstaltungen der Junior-Team-Reihe sind für die Teilnehmer kostenlos. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Kinder sollen von Computerspielen und TV weggeholt werden, indem ihnen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung ermöglicht wird. Das Training findet in Kleingruppen und nach der jeweils geltenden Corona-Schutzverordnung statt. Die entsprechenden Hygieneregeln werden angewendet. Anmeldungen werden bis 31. Juli in der HSC-Geschäftsstelle entgegengenommen oder können per Mail an junior-team@hsc2000.de gesendet werden.

Autor

 

Bilder