Handbremse vergessen Auto rollt rückwärts auf Treppe

Handbremse - Symbolbild Foto: Christin Klose/dpa

Ein Kran musste in Rödental zur Bergung eines Autos kommen, das sich selbstständig gemacht hatte.

Rödental - Wie die Polizei mitteilte, hatte eine 58-Jährige am Samstagnachmittag gegen 14:45 Uhr ihren Mercedes am abschüssigen Fahrbahnrand in der Sandleite abgestellt und vergessen, die Handbremse anzuziehen.

Kurz darauf rollte der Pkw rückwärts die Straße hinunter, bis eine Treppe und das dazugehörige Metallgeländer eines Friseursalons ihn bremsten. Der Mercedes musste mit einem Kran geborgen werden. Es wurde niemand verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei etwa 7000 Euro.

Autor

 

Bilder