Als sich Ullrich Zuber vor rund 30 Jahren als Hausarzt mit einer Praxis in Kaltenbrunn niederließ, war sein Beruf noch sein Traumjob. Ihm liegt es am Herzen, sich als Mediziner um die Menschen zu kümmern, ihnen Zeit zu widmen und Familien über mehrere Generationen zu begleiten, sagt er. Doch inzwischen bleibe immer weniger Raum für das vertrauensvolle Gespräch, die Termine in der Praxis seien eng getaktet.