Mobile Geschäftsstellen von Sparkasse und Raiffeisenbank hat man auf den Straßen im Frankenwald schon gesehen. Fährt bald auch eine rollende Arztpraxis durch den Landkreis Kronach? Sollte ein Projekt des hiesigen Klinikbetreibers Helios im November den Zuschlag für Fördermittel aus dem Innovationsfonds des Bundes bekommen, ist das durchaus möglich. Allerdings: Einen Doktor wird man in dem umgebauten Sprinter vergeblich suchen. Dieser wird lediglich über einen Bildschirm zugeschaltet. In der Praxis auf vier Rädern, die im Fall eines Zuschusserfolgs zwei Jahre lang finanziert werden kann, sitzt lediglich eine Assistenzkraft. Es geht um Telemedizin.