Hof Abschiebegefängnis wird eröffnet

Das Abschiebegefängnis in Hof wird eröffnet. Foto: Thomas Neumann

Die Abschiebungshafteinrichtung in Hof geht in dieser Woche in Betrieb. 150 neue Haftplätze fasst das Gefängnis.

Hof - Die Abschiebungshafteinrichtung in Hof ist fertig gestellt und geht in Betrieb. In dieser Woche soll die Abschiebungshafteinrichtung mit Gefangenen belegt werden. An diesem Montagvormittag machen sich Justizminister Georg Eisenreich, Bauministerin Kerstin Schreyer und Innenstaatssekretär Gerhard Eck ein Bild von der Lage vor Ort.

Mehr zum Thema mit vielen Bildern gibt es hier >>>

Die vom Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen des Bayerischen Landtags genehmigten Gesamtkosten betragen 78,5 Millionen Euro, wie es in einer Pressemitteilung des Justiz-, des Innen- und des Bauministeriums heißt. Lesen Sie dazu: Abschiebegefängnis Hof: Noch fehlt Personal. Auch das Amtsgericht Hof wird bis auf Weiteres ohne neue Richter auskommen müssen, ob die Mehrarbeit absehbar ist >>>

Autor

 

Bilder