HSC 2000 Coburg Grozdanic und Schikora gehen

HSC-Coach Brian Ankersen gibt Milos Grozdanic Tipps. Nach der Saison ist für den Serben Schluss in Coburg. Der Vertrag des Außenspielers wird nicht verlängert. Foto: Frank Wunderatsch

Die Verträge von Milos Grozdanic und Paul Schikora beim HSC 2000 Coburg werden nicht verlängert. Das gab der Klub am Donnerstagnachmittag bekannt.

Coburg - Milos Grozdanic und Paul Schikora werden den HSC 2000 Coburg nach dieser Saison verlassen. Das gab der Handball-Zweitligist am Donnerstagnachmittag bekannt. Geschäftsführer Jan Gorr befindet sich aktuell in Gesprächen mit Spielern, deren Verträge auslaufen. Beide Seiten seien „zu dem Entschluss gekommen“, dass die Arbeitspapiere über den Sommer hinaus nicht verlängert werden.

„Ich drücke Milos und Paul die Daumen, dass sie in Kürze einen neuen Verein finden und ihre sportliche Entwicklung weiter fortsetzen können“, lässt sich Gorr in der Presseerklärung zitieren.

Autor

 

Bilder