Der HSC belegt in der Winterpause nur Platz zehn der 2. Handball-Bundesliga. Wie Coach Brian Ankersen die erste Saisonhälfte bewertet – und was ab Februar besser werden muss.