Der HSC 2000 Coburg reist am Samstag in der 2. Handball-Bundesliga zum Aufsteiger nach Brandenburg. Der Cheftrainer hofft, dass seine Mannschaft die Aufgabe nach zwei unglücklichen Niederlagen mit der nötigen Lockerheit angeht.