Der Handball-Zweitligist sieht sich bei der knappen Niederlage in Hüttenberg in der Schlussphase durch die Unparteiischen klar benachteiligt. Knackpunkt ist die letzte Auszeit.