Impfzentrum Coburg Neuster Impfstoff ist da

Norbert Klüglein
Ab sofort wird in Coburg auch gegen die Omikron-Varianten BA.4 und BA.5 geimpft. Foto: picture alliance/dpa/Sina Schuldt

In Witzmannsberg kann jetzt auch gegen die Omikron-Varianten BA.4 und BA.5 geboostert werden. Ab sofort wird freies Impfen angeboten.

Im Impfzentrum für Stadt und Landkreis Coburg, in Witzmannsberg, ist am Freitag überraschend eine größere Charge mit Impfstoff eingetroffen, der spezielle für die Immunisierung gegen die Omikron Untervarianten BA.4 und BA.5 vorgesehen ist. „Deshalb können wir schon heute, Samstag, mit dem freien Impfen anfangen“, freut sich Willy Rebhan, der in Witzmannsberg für die Impfstoffdisposition zuständig ist.

Ursprünglich hatte es geheißen, dass der jüngste von Biontech/Pfizer entwickelte Booster-Impfstoff erst Ende des Monats für die Impfzentren bereitgestellt werde. „Jetzt ist alles viel schneller gegangen“, sagte Rebhan gegenüber der Neuen Presse. Freies Impfen wird in Witzmannsberg nicht nur am Samstag von 10 bis 15.45 Uhr angeboten, sondern auch in der kommenden Woche. Das auf die Omikron-Variante BA.4 / BA.5 abgestimmte Vakzin stehe in ausreichender Menge zur Verfügung, unterstrich der Sprecher. Neben dem jüngst eingetroffenen Präparat wird auch noch eine Boosterimpfung gegen die BA.1-Variante angeboten. Interessenten können sich im Impfzentrum auch unter 09561/7334730 einen Impftermin geben lassen.

 

Bilder