Am Donnerstagmorgen erreichte die Coburger Polizeiinspektion die Mitteilung des Gymnasiums Alexandrinum in der Seidmannsorfer Straße, dass im Bereich des Michaelisgäßchens in der Nacht zum Donnerstag ein Unbekannter einen Baum ansägte, der schließlich auf den Fußweg kippte. Wie die Polizei ferner mitteilt, soll ebenfalls in den vergangenen Tagen Unbekannte auf dem Schulgelände der Fachoberschule am Plattenäcker einen Baum angesägt haben, der ebenfalls umstürzte und dabei mehrere Fließen beschädigte. Die Coburger Polizisten gehen in beiden Fällen von einem Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro aus. Die Beamten ermitteln wegen Sachbeschädigung und bitten unter der Telefonnummer 09561/645-0 um sachdienliche Zeugenhinweise.