Schwarz ist eindeutig die dominierende Farbe am Donnerstagabend in Cortendorf. Klar, für Mittelalter-Metal mit In Extremo wird niemand in Bunt auflaufen. Überwiegend eingefleischte Fans der Band feiern im Hof der Kulturfabrik. Sie decken sich reihenweise mit dem Shirt der aktuellen „Burgentour“ – Untertitel „Carpe noctem“ – ein, die in Coburg ihren Anfang nimmt. Auch Logos von AC/DC, Rammstein oder Metallica prangen auf den Jacken und Shirts.