Interview der Woche „Man kann das mit Schach vergleichen“

In der Kleinstadt Waltershausen im thüringischen Landkreis Gotha ist Klaus Bitsch bekannt wie der sprichwörtliche bunte Hund. Die fernöstliche Kampfsportart Karate hat sein Leben geprägt. Er feierte Erfolge als Aktiver, später war er Landes- und Bundestrainer. Inzwischen kümmert sich der dreifache Familienvater hauptsächlich um sein Heimatstudio „Bushido“, das den Status eines Bundesleistungszentrums besitzt. Die Talentschmiede zieht auch Aktive aus Südthüringen und den angrenzenden Bundesländern an.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle NP+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder