Als Wolfersgrün vor 700 Jahren auf den Höhen des Frankenwalds entstand, gab es Naturkatastrophen, Epidemien, Kriege und politische Umbrüche. Daran erinnerte Udo Braunersreuther, der nun zum 700. Jubiläum des Ortes eine Festveranstaltung moderierte. Neben der Pest, die viele Menschen das Leben kostete, habe es damals mit einer kleinen Eiszeit Klimaverschlechterungen gegeben. Die Folgen waren ähnlich wie heute: Extremwetterereignisse, Bodenerosion und zahlreiche Hochwasser.