Jugendfußball JFG Grün-Weiß kooperiert mit Bayreuth

Die JFG Grün-Weiß Frankenwald kooperiert mit der SpVgg Bayreuth. Im Bild die Verantwortlichen nach der Vertragsunterzeichnung. Foto: JFG Grün-Weiß

Die Jugendfördergemeinschaft Grün-Weiß Frankenwald hat einen großen Coup landen können. Sie kooperiert mit der SpVgg Bayreuth.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Dank einer vielversprechenden Kooperation mit der renommierten SpVgg Bayreuth eröffnen sich neue Möglichkeiten zur Förderung und Weiterentwicklung junger Fußballer und Fußballerinnen nicht nur im Landkreis Kronach, sondern auch über dessen Grenzen hinaus. Das teilte die JFG am Dienstag mit.

Der geschlossene Kooperationsvertrag zwischen den Vereinsvorstandsmitgliedern der JFG Grün-Weiß Frankenwald, Andreas Scherbel und Alexander Graf, sowie Henrik Schödel, dem Leiter des Nachwuchsleistungszentrums der SpVgg Bayreuth, markiere einen wichtigen Meilenstein für die Fußballnachwuchsarbeit in der Region. Die Vertragsunterzeichnung fand in Friesen statt.

Die Spielvereinigung Bayreuth, als traditionsreicher Fußballverein mit herausragendem Nachwuchsleistungszentrum, erweise sich laut Pressemitteilung als idealer Partner für die JFG Grün-Weiß Frankenwald. Die Kooperation ziele darauf ab, die Leistungsfähigkeit junger Talente in der Region weiter zu steigern und ihre Fähigkeiten auszubauen. Durch den gegenseitigen Austausch von Erfahrungen, Wissen und Ressourcen werde eine solide Grundlage geschaffen, um junge Talente bestmöglich zu fördern und ihnen womöglich den Sprung in höhere Spielklassen zu ermöglichen und neue Perspektiven zu eröffnen.

Autor

 

Bilder