Wenn im Landkreis eine Notlage eintritt, die viele Menschen betrifft, übernimmt der Katastrophenschutz das Ruder. Manfred Lorenz und Stefan Püls erklären, wie sie arbeiten und helfen.