"Klein Eden" ist seit Freitag um eine Attraktion reicher: In Terrarien sind nun Tiere zu bestaunen. Das imponiert nicht nur Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz.