Der CDU-Zerfall hat, neben anderen Ursachen, einen Namen: Wolfgang Schäuble. Geradezu mit dem Brecheisen hat er den Unglücksraben Armin Laschet zum Kanzlerkandidaten der Union gemacht. Und seit dieser düsteren Nacht der langen Messer im Frühjahr ging es bergab. Warum hat der Badener so gehandelt?