Stockheim - Der ASC Kronach hat beim Frankenwald-Radmarathon den seit 2009 bestehenden Streckenrekord gebrochen. Damals waren 35 Personen, darunter auch Profifahrer vom RSC Cottbus, angetreten und zusammen 7010 Kilometer gefahren. Und man meinte, dass dies ein Rekord für die Ewigkeit sei, zumal es ja damals auch noch die 250 Kilometer lange Strecke gab. Doch in diesem Jahr stellte der heimische Vertreter aus Kronach einen neuen Rekord mit allerdings 51 teilnehmenden Radfahrern auf. Insgesamt kam man auf 8010 Streckenkilometer.