Seitdem der Stadtrat am Montag mit einer knappen Mehrheit von 10:9-Stimmen gegen den vierspurigen Ausbau der B 173 durch die Lucas-Cranach-Stadt gestimmt hat, kocht die Seele des politischen Kronachs. Zur Erinnerung: Über Jahrzehnte hinweg herrschte im Gremium parteiübergreifend weitgehend Einigkeit darin, dass die zu Stoßzeiten enorm verkehrsbelastete Kronacher Ortsdurchfahrt perspektivisch zwischen Shell-Tankstelle und Ruppen vierstreifig ausgebaut werden soll. Doch seit Montag wird eine andere Linie verfolgt. Zwei weitere Ampelanlagen auf der Strecke sowie ein kleinerer baulicher Eingriff am Knotenpunkt Industriestraße werden nun, wie berichtet, angestrebt. Letzterer soll die Bildung von Rückstaus in diesem Bereich vermeiden.