Kronach - Schwere Vorwürfe gegen ihren früheren Chef hat eine 47-jährige Bäckereiangestellte aus dem Landkreis Kronach kürzlich während einer Verhandlung am Coburger Arbeitsgericht geäußert. Die Frau war als Klägerin vor Gericht erschienen. Der beklagte Bäckerei-Inhaber, ebenfalls aus Kronach, war jedoch nicht zur geplanten Güteverhandlung gekommen. Der Klägerin ging es um ausstehende Gehaltszahlungen sowie noch offenen Urlaubsanspruch.