Waldemar Brysch und Gottfried Hofer könnten unterschiedlicher kaum sein. Doch eines eint sie: die Liebe zu Gott. Am Pfingstmontag feiern sie diese gemeinsam.