Immer mehr Asylbewerber leben in dezentralen Unterkünften. Für ihre Sorgen fühlt sich aber kaum jemand zuständig. Für Bürgermeister Hans- Peter Laschka ein Unding.