In den vergangenen Wochen lieferten Jugendliche vorherrschende Gesprächsthemen in der Öffentlichkeit – allerdings nur mit negativem Tenor: Gewalt Jugendlicher und generell Jugendkriminalität. Jugendliche sind aber nicht nur Täter, sondern auch Opfer.