Ein anderes Unternehmen aus dem Frankenwald kauft Teile des insolventen Fernsehherstellers. Die Zukunft des übrigen Betriebs könnte sich am Donnerstag klären.