Viele Dächer kommen in diesem Winter an ihre Belastungsgrenze. Dachdecker haben deshalb Hochkonjunktur. Sie bewegen sich mit schlafwandlerischer Sicherheit dort, wo es "Otto Normalverbraucher" schwindlig wird.