In der 2019er-Bilanz der Schützengesellschaft klafft ein Loch von 20 000 Euro. Geld, das die Mitwitzer Franken-Bräu bezahlen müsste. Die Brauerei aber sieht die Schuld woanders.