Tschirn - Harmonisch ist die letzte Gemeinderatssitzung des Jahres in Tschirn verlaufen. Eingangs berichtete Bürgermeister Peter Klinger, CSU, über einen aktuellen Rohrbruch in der Hauptleitung der Wasserversorgung. Vermutlich befindet sich dieser in der Kronacher Straße in Nähe des Parks. Aufgrund des massiven Wasserverlustes sei ein umgehendes Handeln notwendig, eine Fachfirma wurde bereits beauftragt. Weiterhin informierte Peter Klinger über die Zuweisung von 21 Flüchtlingen. Die drei Familien werden voraussichtlich noch vor Weihnachten in ein Privathaus in der Nordhalbener Straße einziehen.