Bei einem Empfang dankt Peter Klinger jenen, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. Etwa der Feuerwehr und dem BRK.