Neben Gerhard Wunder und Bernd Steger sollen künftig auch Ralf Pohl und Gerhard Löffler den Landkreis repräsentieren.