Der Bund Naturschutz (BN) in Kronach hat kürzlich sein 50-jähriges Bestehen gefeiert. „Am Anfang herrschten Zeiten des Aufbruchs des Natur- und Umweltschutzes. Er war auch ein zentrales Thema der Medien“, blickte der Ehrenvorsitzende des BN in Bayern, Hubert Weiger, in einer flammenden Rede auf die Zeit der Gründung zurück. „Heute erleben wir ein Totschweigen größter Probleme.“ So sei das Waldsterben im Frankenwald bayernweit in den Fernsehsendern so gut wie kein Thema, schon gar nicht bundesweit. „Wir machen mit zahlreichen Aktionen darauf aufmerksam. Aber es gelingt uns nicht, mehr als einen 20-Sekunden-Schnipsel darüber ins Fernsehen zu bringen“, so Weiger.