Elf Rettungshunde und 14 Ehrenamtliche der AG Mantrailing sind von Donnerstag an im überfluteten Norddeutschland im Einsatz. Ihre Aufgabe ist keine leichte: Sie sollen Leichen finden.