„Normal ist im Moment eigentlich nur noch, dass ich morgens in mein Büro gehe und arbeite“, meint Sabine Gross lachend. Ansonsten sind ihre Tage geprägt vom Wahlkampf: Flyer verteilen, Podiumsdiskussionen, Infostände, Präsenz auf Veranstaltungen zeigen, mit möglichen Wählern Gespräche führen, Plakate aufhängen und und und. „Da muss man mental und körperlich fit sein“, meint sie. Aber die 59-jährige Kronacherin weiß, wofür sie all das auf sich nimmt: Am 8. Oktober möchte sie für die SPD im Wahlkreis Kronach-Lichtenfels in den Landtag einziehen.