Kulmbach Trails Leckerbissen für Laufbegeisterte

Markus Franz
Am 16. Oktober geht die Laufsport-Veranstaltung „Kulmbach Trails“ in ihre nächste Runde. Foto: Crazy Runners Team Frankenwald/Markus Franz

Die Crazy Runners Frankenwald veranstalten auch 2022 wieder die „Kulmbach Trails“. Es warten Anstiege, Waldwege und Pfade auf die Teilnehmer.

Nach der gelungenen Premiere der „Kulmbach Trails“ im vergangenen Jahr nimmt das Crazy Runners Team Frankenwald diese Laufveranstaltung auch 2022 wieder in Angriff. War es im Vorjahr noch ein Einspringen für den ehemaligen Trails4Germany Veranstalter, soll sich das neue Event künftig im Herbst-Laufkalender nun fest etablieren.

Format mit zwei Strecken

Bewährt hat sich das Format mit zwei unterschiedlichen Strecken: die Kurz-Strecke mit gut 13 Kilometern und 500 Höhenmetern sowie die Langdistanz mit 26 Kilometern und fast 900 Höhenmetern.

Neu in diesem Jahr ist noch das Kids-Race-Angebot für Kinder bis 16 Jahren, die – je nach Alter – einen kleinen Stadtkurs mit ein bis zwei Kilometern und auch ordentlich Höhenmetern zu absolvieren haben. Die Teilnahme am Kids-Race ist kostenfrei, eine Medaille für die Kids aber ist inklusive. Da die Startplätze limitiert sind, empfehlen die Veranstalter eine rechtzeitige Online-Anmeldung. Diese ist bis zum 10. Oktober im Internet unter www.crazyrunners-frankenwaldtrail.de/kulmbach-trails möglich.

Je nach Verfügbarkeit kann man sich aber am Veranstaltungstag bis eine Stunde vor dem Start gegen fünf Euro Nachmeldegebühr auch noch anmelden. Auf der Homepage finden sich auch weitere Infos sowie die Streckenplanungen, die Ausschreibung oder Teilnahmebedingungen.

Start und Ziel am Marktplatz Kulmbach

Start und Ziel werden wie gewohnt am Marktplatz Kulmbach sein. Der Zeitplan sieht vor, dass man sich dort ab 10 Uhr sein Starterpaket abholen kann beziehungsweise Nachmeldungen macht, bevor um 11.30 Uhr die Kids beginnen, um 12.30 Uhr die Langstreckler ins Rennen geschickt werden und schließlich um 13 Uhr die Kurzstreckler starten.

Die Streckenführungen der Vorjahresveranstaltung wurden im Groben beibehalten, die Kurzstrecke jedoch von den Höhenmetern etwas entschärft. Spätestens gegen 17 Uhr wird am 16. Oktober die Siegerehrung stattfinden.

 

Bilder