Länderspiegel Grub am Forst: Speicherbatterie löst Explosion aus

Ein technischer Defekt an der Speicherbatterie einer Photovoltaikanlage hat nach ersten Erkenntnissen der Brandermittler der Kriminalpolizei Coburg am Donnerstag das Feuer und die anschließende Explosion in einem Wohnhaus in Grub am Forst ausgelöst.

Gegen 17.20 Uhr hatte eine Frau der Integrierten Leitstelle Coburg den Brand im Technikraum eines Einfamilienhauses in der Straße . Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell unter Kontrolle bringen, auch wenn es dabei eine Rauchgasdurchzündung mit anschließender Explosion gab. Einsatzkräfte, die sich im Haus befanden, blieben glücklicherweise unverletzt. Dagegen mussten zwei Bewohner, die versucht hatten, das Feuer zu löschen, mit Verdacht auf leichte Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden, berichtete Tobias Dörfler, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberfranken in Bayreuth, am Freitag. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf einen hohen fünfstelligen Betrag.

 

Autor