Fünf von zehn aktiven rechtsextremen Bands kommen aus Oberfranken - drei davon aus dem Raum Hof. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums hervor, die der Bayreuther SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Christoph Rabenstein bekommen hat.