Große Freude bei der CSU, gedämpfte Stimmung bei SPD und Grünen im Wahlkreis 239: Alle drei Spitzenkandidaten haben den Einzug ins Parlament wieder geschafft und werden die Region weiterhin im Bund vertreten. Rot und Grün haben sich mehr erträumt.