Wegen Hochwasser gesperrte Straßen sollten nicht befahren werden, dennoch tun es leichtsinnige Zeitgenossen immer wieder. Diesmal: Ein 51-Jähriger mit Alkohol im Blut sowie eine Mutter mit zwei kleinen Kindern im Auto.