Länderspiegel Tot: Autofahrer kracht in Gegenverkehr

 Foto: Ralf Münch

Ein 51-jähriger Autofahrer kommt am Dienstagmorgen mit seinem Auto in einer Kurve von seiner Spur ab. Er kracht in den Gegenverkehr und überlebt den Unfall nicht.

B 2/Creußen - Der 51-jährige Autofahrer war gegen 8.15 Uhr mit seinem Audi auf der B 2 von Creußen her in Richtung Bayreuth unterwegs. Kurz vor Lankenreuth geriet der Fahrer in einer Kurve mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Opel frontal zusammen, wie die oberfränkische Polizei am Dienstagmittag weiter berichtet.

Die 51-jährige Fahrerin des Opel erlitt leichte Verletzungen und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der 51-Jährige Audifahrer aus dem Landkreis Bayreuth musste bereits an der Unfallstelle reanimiert werden. Trotz der Bemühungen des Notarztes erlag er im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Wegen der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge sperrten die Beamten die Bundesstraße für mehrere Stunden. Ein Sachverständiger unterstützt vor Ort die Polizisten aus Pegnitz bei der Unfallaufnahme. Zudem soll er mit klären, wie es zu dem Unfall gekommen ist. Die zwei Fahrzeuge wurden sichergestellt.

Autor

 

Bilder