Die CSU hat bei der Europawahl im Landkreis Kronach mit Abstand das beste Ergebnis eingefahren. 47,3 Prozent der Stimmen entfielen auf die Christsozialen, 0,3 Prozent weniger als vor fünf Jahren. Deutlich verloren dagegen haben die Grünen. Sie stürzten von 10,1 auf 4,4 Prozent ab. Ebenso abwärts ging es für die SPD. Mit einem Minus von 3,9 Prozentpunkten kommt sie am Ende auf 11,1 Prozent. Deutliche Gewinne verbuchte die AfD (von 9,4 auf 16,6 Prozent), leichte Verluste die Linke (von 1,9 auf 1,1 Prozent). Die FDP (2,3 Prozent) gewann 0,1 Punkte dazu, die Freien Wähler (6,3 Prozent) 0,6. Das erstmals angetretene Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) holte im Frankenwald auf Anhieb 3,9 Prozent, die übrigen Wählerinnen und Wähler entschieden sich für eine sonstige Partei. Die Wahlbeteiligung stieg von 56,7 auf 63,8 Prozent.